Outlook 2019: Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da die Nachricht geändert wurde

Seit dem Umstieg von Office 2010 auf Office 2019 haben wir im Büro vermehrt mit der der Fehlermeldung „Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da die Nachricht geändert wurde“ zu kämpfen. Dabei muss ich anmerken, dass hier annähernd 10 PCs gleichzeitig auf fast 10 gleiche Postfächer per IMAP beim Internet-Anbieter 1blu.de zugreifen (also fast 100 Zugriff vom Büro an den Email-Server). Es gab mit Outlook 2010 schon häufiger Fehlermeldungen, weil die Verbindung abgebrochen ist.

Da aber die Meldung vorrangig nur einen PC betraf, habe ich folgendes erfolglos versucht:

  • PC-Wechsel
  • Neuaufsetzen des ganzen Outlook-Profiles

Mein aktuelles Lösung ist die automtsiche Speicherung von Entwürfen zu deaktiveren. Mal schauen ob es hält! Wenn nicht werde ich evtl. den Webanbieter wechseln.

Feedback willkommen!