Fahne vorm Fenster

Fahne vorm Fenster

Fahne vorm Fenster

Als ich Heute aufgestanden bin und ins Arbeitszimmer gegangen habe ich einen kleinen Schreck bekommen. Über Nacht hat Jemand eine fast 3 x 4 Meter große Flagge direkt vor dem Fenster angebracht, die mir seitdem lustig zuflattert. Wann sie angebracht wurde kann ich gar nicht sagen, aber ich denke Gestern Abend – da waren wir nicht zuhause, und ich habe schon an anderen Tagen des Nachts Arbeiter beim nächtlichen anbringen der Fahnen in den Prachtstraßen beobachtet. Zum Glück hängt am Schlafzimmerfenster keine, das wäre schon etwas nervig in der Nacht.

Bisher konnte ich noch nicht genau herausfinden, wofür Sie steht – aber am wahrscheinlich wird es doch die Flagge von Orléans sein – auch wenn Sie verkehrt herum ist (quer statt längs gestreift). Das Ganze ist dann bestimmt Teil der 600-Jahre Jean D’Arc-Feier. Nur zu Schade dass ich den Auftakt verpasse, weil ich Berlin bin. Aber zum Hauptumzug am 5.  Mai geht es dann mit dem Mittelalter-Fest so richtig los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.